Der Paritätische Bottrop

Navigation

Aktuelles und Termine

Aktuelles

Leben in „Besonderen Wohnformen“ - Elterngruppe trifft sich regelmäßig zum Austausch

Erwachsene Kinder in die Selbstständigkeit zu entlassen ist für Eltern selten leicht. Besonders schwer fällt dies, wenn die „Kinder“ aufgrund einer Behinderung nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen.

Vor diesem Hintergrund haben sich Eltern zusammengetan und die Selbsthilfegruppe „Angehörige von Menschen in Besonderen Wohnformen“ gegründet. In der Gruppe gibt es die Möglichkeit Erfahrungen, Ängste und Wünsche auszutauschen, sich mit Anlaufstellen in der Stadt zu vernetzen und Referenten zu speziellen Fragestellungen einzuladen. Ein Anliegen der Gruppe ist es, auf die Situation in den Einrichtungen aufmerksam zu machen, umso den „Kindern“ in den Einrichtungen zu helfen und zu positiven Veränderungen beizutragen. Dazu wollen sie sich auch gemeinsam mit ihren „Kindern“ an öffentlichen Aktionen beteiligen.

Die Gruppe trifft sich immer am 2. Dienstag im Monat um 18.00 Uhr im Bürgerhaus Batenbrock. Neue Interessierte sind herzlich willkommen.

Interessierte können sich für Rückfragen vorab im Selbsthilfe-Büro melden, Tel.: 02041 23019, selbsthilfe-bottrop@paritaet-nrw.org.

Sexueller Missbrauch - reine Frauengruppe gründet sich

Das Selbsthilfe-Büro Bottrop unterstützt die Gründung einer Selbsthilfegruppe für Frauen zum Thema Sexueller Missbrauch. Die Initiatorin der Gruppe möchte Gefühlen und Gedanken Raum geben. Sie sagt „Lasst uns Schluss machen mit dem Schweigen, denn wir haben nichts falsch gemacht, dass das Verhalten der Täter rechtfertigt“. Ziel der Gruppe ist es, sich zu erlernten Mustern auszutauschen und Wege zu finden, diese zu durchbrechen. Im Kontakt mit Gleichgesinnten können, falls dies gewünscht ist, auch gemeinsame Aktivitäten geplant werden.


Das nächste Treffen  ist am 18. Juli von 17.00 – 18.30 Uhr im Haus der Vielfalt, Gerichtsstr. 3 statt. Die weiteren Treffen sind alle vier Wochen geplant. 
Interessierte können sich für Rückfragen vorab im Selbsthilfe-Büro melden, Tel.: 02041 23019, selbsthilfe-bottrop@paritaet-nrw.org.

Termine für Bottroper Selbsthilfegruppen

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Bottroper Selbsthilfegruppen

15. Juli 2024 von 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Haus der Beratung, Horster Str. 6-8

Das Sprecherteam und das Selbsthilfe-Büro laden alle interessierten Vertreter*innen der Bottroper Selbsthilfegruppen zu einem offenen Austausch zu aktuellen Themen in den Gruppen, der Vertretung der Selbsthilfe in den verschiedenen Gremien der Stadt und der Jubiläumsfeier der Arbeitsgemeinschaft Bottroper Selbsthilfegruppen ins Haus der Beratung ein.

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Bottroper Selbsthilfegruppen

9. September 2024 von 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Haus der Beratung, Horster Str. 6-8

Schwerpunkt Thema: Depressionen

Auch Mitglieder von Selbsthilfegruppen, die sich zu ganz anderen Themen treffen, werden immer wieder im Umfeld der Gruppe oder im privaten Umfeld mit Depressionen konfrontiert. Zu Gast ist Dr. Holzknecht vom St. Antonius Krankenhaus in Kirchhellen. Grundlegende Informationen zum Krankheitsbild Depressionen, dem Umgang und den Behandlungsmöglichkeiten sind Inhalt seines Vortrags.

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die neuesten Infos aus unserem Selbsthilfe-Büro.

Anmelden auf selbsthilfe-news.de

Zum Download

  • Dateittyp pdfJahresprogramm 2024 / Stand Juli 2024

    Termine für die AG Bottroper Selbsthilfegruppen, das Selbsthilfe-Café und die AG Psychische Selbsthilfe sowie Seminare und Veranstaltungen finden sich in dieser Übersicht.

    119 KB | Dateityp: PDF